Betonflachstahlanker

Die BB-Betonflachstahlanker sind zum Eingießen in den Beton oder zum Aufschrauben geeignet und dienen zB. der Befestigung von Fußpfetten und Stützen. Sie dienen auch der Befestigung an Holzkonstruktionen, die abhebende Kräfte abzunehmen haben. BB-Betonfl achstahlanker werden aus 2,0 bis 4,0 mm starkem Stahlblech hergestellt.

Die erforderliche Einbetonierungstiefe des Verbinders hängt von der Qualität des Betons und von der Größe der abzuleitenden Kräfte ab. Wenn der Betonfl achstahlanker auf den Beton angeschraubt wird, sind Schwerlastdübel zu verwenden. An der langen Rückenplatte sind Nagellöcher mit einem Durchmesser von 5 mm vorhanden. Im kurzen Schenkel ist ein Dübelloch mit einem Durchmesser von 13 mm vorhanden. Die für die BB-Betonfl achstahlanker verwendeten Befestigungsmittel müssen der prEN 14592 entsprechen.

Die Betonflachstahlanker von der BB Stanz- und Umformtechnik besitzen die Europäisch Technische Zulassung ETA-08/0259.

  • S 250 GD + Z275
  • Streckgrenze ReH ≥ 250 N/mm²
  • Zugfestigkeit Rm ≥ 330 N/mm²
  • Bruchdehnung A80 ≥ 19 %
  • Korrosionsschutz 275g/m² beidseitig - entsprechend einer Zinkschichtdicke von ca 20 μm

Zurück zur Übersicht